Ja es gibt Sie! Braunbären in Schweden. Laut dem WWF leben rund 3.000-3.300 Tiere in Norwegen und Schweden, wobei sich der Großteil der Tiere in Schweden aufhält.

Allgemeines über den Braunbär

Der Braunbär selber ist ein Allesfresser und ernährt sich hauptsächlich von Gräsern, Beeren, Blüten, Nüssen und Wurzeln. Zu seiner fleischigen Nahrung zählen z.B. Nagetiere wie Mäuse, Lemminge und Erdhörnchen, Insekten aber auch vor As macht er keinen Halt. Mit Hilfe seiner straken Krallen gräbt er seine Beute aus deren Bau.

Braunbären bewegen sich in großen Gebieten von 600 bis zu 1500 km² und sind meistens alleine unterwegs.

Braunbär - Copyright by Marko König

Verhaltet gegen über den Menschen

Der Braunbär ist ein sehr scheues und zurückhaltendes Tier. Gerade gegenüber den Menschen. Angriffe von Tieren auf den Menschen sind sehr selten und beruhen meistens auf deren Fehlverhalten. Meist geschieht so ein Angriff bei der Jagd oder wenn verletzte Tiere sich bedroht fühlen.

Braunbär 1 Foto von Marko König

Verhalten bei einer Begegnung mit einem Bär

Wie schon gesagt, der Braunbär ist ein sehr scheues Tier und meidet in der Regel den Kontakt mit den Menschen. Sie witter euch meist schon aus großer Entfernung oder hören euch reden und ziehen sich zurück. Solltet ihr dennoch in der freien Natur auf ein Tier treffen, verhaltet euch ruhig und achtet auf seine Körpersprache. Stellt der Bär sich auf ist dies kein aggressives Verhalten, sonder eher Neugier, da er von euch überrascht worden ist und sich erstmal einen Überblick über die Situation verschaffen möchte. In der Regel zieht er sich dann zurück. Ihr solltet ihm auch deutlich zeigen, dass ihr kein Interesse an ihm habt und euch zurück ziehen. Dabei aber nicht rennen oder schreien. Einfach ruhig bleiben.

Also keine Angst durch die Natur zu wandern. Der Braunbär ist ein friedliches und sehr schützenswertes Tier! Ich würde mich freuen auf unseren Touren mal auf ein Tier zu treffen, um es in Ruhe zu beobachten.

Copyright by Marko König

Verbreitung der Braunbären in Schweden

Zur besseren Veranschaulichung habe ich euch eine Karte mit GoogleEarth erstellt. Sie zeigt die Verteilung der Braunbären in Schweden. Als Basis habe ich mehrere Quellen hinzugezogen, um den aktuellen Stand besser wiedergeben zu können. Am Ende des Beitrages könnt ihr euch die Karte als KML-Datei herunterladen. (Alle Angaben ohne Gewähr)

braunbären in schweden verteilungskarte welovethenorth.eu

Die Fotos

Vielen Dank an dieser Stelle auch an Marko König der uns seine Bilder zur Verfügung gestellt hat. Die Bilder hat er auf einer Fotoreise in Finnland, nahe der russischen Grenze aufgenommen. Mehr Fotos von ihm findet ihr auch auf Fotocommunity.de