Nun ist schon wieder das erste halbe Jahr vorbei und unser Trip in den Sarek Nationalpark rückt in greifbare Nähe. Nur noch knapp 6 Wochen!

Zu unserer Freude haben sich in zwischen Zeit auch ein paar kleine Änderungen ergeben. Wir werden jetzt nicht wie geplant zu zweit auf die Reise gehen, sondern doch zu dritt. Eigentlich wollte Marlon schon das letzte Mal mit nach Schweden, was dann aber auch aus zeitlichen Gründen nicht geklappt hatte. Nun konnten wir ihn überzeugen, diese Jahr mit uns auf die Reise zu gehen. Damit ihr euch auch einen kleinen Eindruck von Marlon verschaffen könnte, werde ich ihn euch jetzt mal kurz vorstellen:

der_neue

der_neue_2Marlon ist einen Monat jünger als ich (27) und kommt genau so wie wir alle aus dem wunderschönem Nordhessen. Dort lebt er mit seiner “jetzt Frau” zusammen auf einem kleinem Bauernhof mitten in den Feldern von Grebenstein und Immenhausen. Er ist sehr sportlich und genau so wie wir sehr gerne in der freien Natur unterwegs. Auf unserer Reise in den Sarek wird er sich hauptsächlich um die Reportage-Fotografie kümmern, wo ich mich hingegen um die Landschaftsaufnahmen bemühen werde. Somit werden wir euch dieses mal auch ein paar mehr Bilder liefern können.

Da er gerade frisch verheiratet ist, geht es natürlich vor unserem Trip noch mal für 2 1/2 Wochen in die Flitterwochen und um genau zu sein, es geht heute schon los! Wohin? Na klar, in den Norden Europas – nach Island! Dort wird er sich schon mal ein wenig auf den Sarek einstimmen. Selbstverständlich kam ihm gleich die Idee, auch von dort Bericht zu erstatten. Daher wird es ab nun noch eine weitere Rubrik “Island 2014″ unter den Reiseberichten geben. Diese Rubrik wird er dann selbst als Autor mit Berichten und Fotos füllen.

Nun wünsche ich aber dem neuem Paar eine wunderschöne Reise und freue mich schon jetzt auf die Berichte von Island.

Solange Marlon sich auf Island rum treibt, werden Christoph und ich, unsere Tour durch den Sarek zu Ende planen, denn dort stehen die letzten Tag noch unvollständig auf der Landkarte. Hier zu werden wir dann den Artikel: “Tourplanung Sarek 2014” vervollständigen.